Ihr Beitrag

Bitte halten Sie zu allen anderen Gästen und zu unseren Mitarbeitern einen Mindest-Abstand von 1,5m ein.

Bei Anzeichen von Krankheit - insbesondere Fieber - oder wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt mit Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie das Hotel und das Restaurant nicht betreten.

 

Bitte kontaktieren Sie uns im Zweifelsfall telefonisch, damit wir das weitere Vorgehen besprechen können.

Bitte nutzen Sie zumindest wenn Sie an die Rezeption kommen eine Mund-Nasen-Maske.
Dies ist vorgeschrieben.

Bitte nutzen Sie den Aufzug im Wohlfühl-Hotel möglichst nur mit Personen aus Ihrem Haushalt, da bei mehreren Personen der Mindestabstand nur schwer eingehalten werden kann.

Um eine eventuelle Infektionsausbreitung effektiv und zielgenau nachverfolgen zu können, sind wir verpflichtet, genau zu erfassen ab wann und bis wann Gäste im Hotel eingecheckt sind.
Es ist in Ihrem Interesse, dass wir auch Ihre Abreisezeit möglichst genau erfassen.

 

Darüberhinaus müssen auch bei Hotelgästen die Zeiten des Betretens und Verlassens des Restaurant protokolliert werden. Aus diesem Grund muss jeder Gast seine eigene Gästekarte beim Durchgang ins Restaurant in jeder Richtung an das Lesegerät halten.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig - insbesondere beim Betreten des Hotels und vor dem Eintritt in unser Restaurant.

Bitte waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und besonders sorgfältig, da selbst die Desinfektion nur auf sauberen Händen wirken kann.

Bitte beachten Sie die Nies- und Hust-Etikette.

Verzichten Sie zu Ihrem Schutz und zum Schutz der Anderen auf Umarmungen und vermeidbaren Körperkontakt.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in unserem Bundesland bzw. in unserer Stadt verpflichtend...

  • im öffentlichen Personen-Nahverkehr und deren Haltestellen
  • in Geschäften
  • in allen öffentlichen Gebäuden, wie dem Rathaus, dem Heidelberger Schloss, dem Zoo u.ä.
  • an der Rezeption von Hotels

Zahlen Sie nach Möglichkeit bargeldlos.

 

Wenn Sie es bevorzugen, können Sie natürlich auch weiterhin in Bar zahlen.

In Heidelberg gab es relativ wenige Infektionen mit dem Corona-Virus. Außerdem hat Heidelberg ein weltweit angesehenes Universitätsklinikum mit Kapazitäten, die auch zu Hochzeiten der Corona-Ausbreitung im März und April 2020 nur zu einem Bruchteil der möglichen Bettenzahl ausgelastet wurden. Heidelberg kam daher relativ problemlos durch die Krise.

 

Das aktuelle Lagebild zur Corona-Situation finden Sie auf der Website der Stadt.